Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Battle Royale

Call of Duty Warzone Pacific: Wann startet Season 2?

Die Pazifik-Insel Caldera von oben mit Flugzeugen und mehreren Soldaten
+
„Call of Duty: Warzone Pacific“: Mit Season 1 verlagert das Battle Royale den Schauplatz auf die neue Karte Caldera.

Season 1 von „Call of Duty: Warzone Pacific“ läuft bereits seit einiger Zeit. Bis zum Start von Season 2 müssen sich Spieler aber noch eine Weile gedulden.

„Call of Duty: Warzone“ hat sich als einer der beliebtesten Battle Royale-Shooter* etabliert. Ende letzten Jahres gab es einige Neuerungen mit dem Release von „Call of Duty: Vanguard“. Das Spiel wurde umgetauft in „Warzone Pacific“* und verlagerte den Schauplatz auf die neue Map Caldera. Der Startschuss von Season 1 fiel am 9. Dezember, doch bis zum Start von Season 2 von „CoD: Warzone Pacific“ werden sich Spieler noch ein Weilchen gedulden müssen, da die Entwickler diese nun verschoben haben.

Lesen Sie auch: „Call of Duty“ nicht mehr für PlayStation? Microsoft kauft großen Publisher auf.

„CoD: Warzone Pacific“ Season 2 verzögert sich

Activision kündigte in einem neuen Blog-Post an, dass Season 2 von „Warzone Pacific“ und „Vanguard“ erst am 14. Februar starten wird. Ursprünglich war der 2. Februar angedacht. Glücklicherweise handelt es sich somit nur um eine kleine Verzögerung.

Die Entwickler begründeten die Verschiebung damit, dass sie mehr Zeit für die Behebung von Problemen in mehreren Titeln benötigen – darunter „Warzone“, „Vanguard“, „Black Ops Cold War“ und „Modern Warfare“. Die geplanten Änderungen sind weitreichend und sind eine Reaktion auf die anhaltenden Beschwerden vieler Spieler. „Wir fühlen euren Frust und hören euch laut und deutlich,“ heißt es im Blog-Post. Geplant sind Optimierungen fürs Gameplay, die Spielbalance und auch der allgemeinen Stabilität der Server.

Es ist nun schon das zweite Mal in Folge, dass sich ein großes Update für „Warzone“ verzögert. Auch Season 1 von „Warzone Pacific“ sollte ursprünglich eine Woche früher starten. (ök) *tz.de und ingame.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare