In Bruckmühl vermisst

Timo wohlbehalten und unverletzt wieder daheim

+

Bruckmühl - Seit dem 13. Januar war der kleine Timo vermisst. Nun wurde er zum Glück unverletzt wieder gefunden

Update, Freitag 18. Januar - Timo wieder da

Der kleine Timo wurde seit dem 13. Januar von seinen Besitzern schmerzlich vermisst. Wie uns seine Herrchen nun mitgeteilt haben, haben sie Timo wohlbehalten und unverletzt gefunden.

Erstmeldung

Timo ist drei Jahre alt und ein kleinerer Husky-Mischling. Er wohnt seit knapp drei Wochen bei seiner Pflegefamilie in Bruckmühl. 

Timo`s Gesicht ist schwarz und hell

Timo hat einen schwarzen Kopf und Rücken, seine Beine und Pfoten sind hell und das Gesicht ist gemischt. Da Timo sehr scheu ist, wird er von sich aus nicht auf Menschen zugehen

Wenn er gesichtet wird, ist es deshalb auch sehr wichtig ihn nicht eigenständig versuchen zu fangen, sondern unbedingt die Besitzer zu informieren. Er ist sehr ängstlich und würde sonst wohl flüchten.


Seine Pflegefamilie und alle Beteiligten sind sehr dankbar für Informationen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT