Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ziege bricht in Strip-Club ein

+
Eine Ziege ist in den USA in einen Strip-Club eingebrochen.

Coachella - Mit dem Kopf durch die Wand: Eine Ziege brach in den USA in einen Strip-Club ein. Wie ihr das gelang und welche Abenteuer Sie dort erlebte, sehen Sie selbst.

Als Hank Piecura eines Samstagmorgens in den Lynx Gentelmen's Club kam, fand er Blutspuren und zersplittertes Glas vor. Er konnte seinen Augen kaum glauben, als das Video einer Überwachungskamera ihm zeigte, was passiert war.

Auf den Aufnahmen ist ein etwa 80 Kilogramm schwerer Ziegenbock zu sehen, der sich nach mehrmaligen Anläufen seinen Weg durch die Glasfront in den Strip-Club rammt.

Kaum hat sich der Ziegenbock Zutritt zum Etablissement verschafft, bleibt er minutenlang wie angewurzelt vor einem Spiegel stehen.

Piecura vermutet, dass es eine Reflexion seiner selbst in der Fensterscheibe war, die das Tier derart aggressiv werden ließ.

Plötzlich taucht ein Mann auf, der den ungebetenen Gast weiter in den Strip-Club treibt, bevor er wieder verschwindet. Als er später wieder kommt, jagt er das Tier ins Freie - doch sehen Sie selbst.

Obwohl Piecura der Blutspur folgte, konnte er das Tier oder seinen Besitzer nicht finden.

Er bleibt auf dem Schaden in Höhe von 2000 Dollar sitzen.

Kommentare