Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Versuchter Einbruch: Wildsau scheitert an Glasscheibe

+
Ein Wildschwein scheiterte bei dem Versuch in einen Mainzer Baumarkt zu gelangen.

Mainz - Eingang knapp verfehlt: Ein Wildschwein versuchte in Mainz in einen Baumarkt zu gelangen. Trotz Anlauf scheiterte die Sau an einer Fensterscheibe. Das Wildschwein flüchtete unerkannt.

An einer Glasscheibe ist der Besuch eines Wildschweins in einem Mainzer Baumarkt gescheitert.

“Die Sau lief mit Anlauf gegen eine Fensterscheibe im Bereich des Eingangs, so dass diese beschädigt wurde“, hieß es im Polizeibericht vom Donnerstag.

Danach flüchtete das Tier in Richtung Rhein. Die Polizei entdeckte hinter dem Baumarkt einen verbogenen Zaun und Spuren, die in Richtung eines Kanuvereins führten.

Von dem Wildschwein war allerdings nichts zu sehen. Nach Angaben der Polizei war das Wildschwein “recht groß“ - die Scheibe sei gerissen.

“Der zuständige Jagdpächter wird sich der Sache annehmen“, kündigten die Beamten an.

dpa

Kommentare