Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hexerei gegen Ronaldo?

+

Madrid - Offenbar übersinnliche Kräfte könnten sich bald gegen Cristiano Ronaldo richten. Sein Verein Real Madrid hat den Drohbrief eines Hexenmeisters erhalten.

Der namentlich nicht bekannte spanische Hexer gibt in dem Schreiben bekannt, er werde seine Hexenkünste darauf verwenden, dass Cristiano Ronaldo sich verletze. Wie die Zeitung „El Mundo“ berichtet, heißt es in dem Drohbrief weiter: „Es muss nicht unbedingt eine schwere Verletzung sein. Aber der Spieler wird mehr Zeit verletzt sein, als dass er eingesetzt werden kann.“ Er habe nichts gegen den Portugiesen oder gegen Real Madrid, aber ein Auftraggeber bezahle ihn für diese Hexerei.

Kommentare