Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heißer Blitzer auf der Bob-Bahn

St. Moritz - Ritsch-Ratsch! Beim Weltcup in St. Moritz machte die britische Bobfahrerin Gillian Cooke nicht durch ihr Fahrkünste von sich reden. Aber ihr Knack-Po war Gesprächsthema Nummer 1.

Video

Volle Konzentration: Gillian Cooke geht richtig tief in die Knie, streckt ihr Hinterteil schwungvoll nach hinten raus und... Ritsch-Ratsch! Plötzlich steht die 27-jährige Bob-Weltmeisterin mit entblößtem Po da! Kurz vor dem Start beim Weltcup in St. Moritz zerriss ihr der Anzug. Immerhin: Für ihren knackigen Po erntete sie viel Anerkennung.

Miss Cooke blieb trotz des Malheurs übrigens Voll-Profi. Sie sprang in den Bob und sauste die Bahn hinunter. Am Ende reichte es für Platz 7.

Rubriklistenbild: © fkn

Kommentare