Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FKK bei der Polizei

+

Für einige australische Polizisten hat ein Junggesellenabschied nun ein böses Nachspiel. Sie waren nackt um den Polizeibus gelaufen.

Die Männer einer Elite-Einheit der australischen Polizei waren auf dem Nachhauseweg von der feucht-fröhlichen Feier. Dabei kam ihnen die Idee, die Wartezeit an jeder roten Ampel für einen kleinen Rundlauf um den Polizeiwagen zu nutzen. Da sie dabei allerdings splitterfasernackt waren, hat die Flitzer-Einlage nun unerfreuliche Folgen. Ihnen droht nun ein Disziplinarverfahren, wenn nicht sogar eine Klage wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses, wie ihr Vorgesetzter Bob Atkinson mitteilte.

Kommentare