"Er ist sehr frustriert"

Mann (36) gewinnt 4,5 Millionen im Lotto - trotzdem sitzt er auf der Straße

+
Ein ehemaliger Krimineller, der Millionen im Lotto gewinnt? Das konnte die Lotteriegesellschaft nicht glauben. (Symbolbild)

Vom Gefängnis in den Olymp der Superreichen: Mark Goodram glaubte, endlich den großen Coup gelandet zu haben. Doch nun sitzt er auf der Straße - und wartet auf seinen Gewinn.

Wie viel Pech kann man nur haben? Oder ist es doch das Karma? Mark Goodram soll im Mai dieses Jahres in der britischen Lotterie "Camelot" den Jackpot geknackt haben. Der 36-Jährige habe angeblich sage und schreibe 4,5 Millionen Euro abgeräumt. Doch der Brite aus Bolton musste auf die Auszahlung seines Gewinns warten - und das auf der Straße! Die Bilder davon gehen aktuell wieder viral.

36-Jähriger gewinnt Millionen im Lotto - doch Lotteriegesellschaft will nicht zahlen

Darauf zu sehen: der junge Mann, wie er am helllichten Tag völlig verwahrlost auf dem Bürgersteig Cider trinkt. Wie der britische Mirror berichtet, soll ihn seine Mitbewohnerin damals aus der gemeinsamen Bude geschmissen haben. Goodram war obdachlos und lebte auf der Straße. Doch warum erhielt er sein Geld nicht?

Auch interessant: Mann (19) gewinnt zehn Millionen Euro im Lotto - doch es endet bitter.

Angeblich soll es die Lotteriegesellschaft zurückgehalten haben, weil sie davon ausging, dass er betrogen hatte. So hatte er das Los an der Kasse eines Supermarkts mit einer Kreditkarte gezahlt - doch Goodram verfügte über gar kein Bankkonto! Und der Verdacht schien begründet: Schließlich besitzt der 36-Jährige eine kriminelle Vergangenheit und wurde erst kurz zuvor aus dem Gefängnis entlassen.

Fremde Girokarte: Ist der Jackpot-Gewinner ein gemeiner Dieb?

Dort saß er für acht Monate ein, weil er in eine Garage eingebrochen war. Als der junge Mann von der Polizei geschnappt wurde, soll er eine fremde Girokarte bei sich getragen haben.

Erfahren Sie hier: Frau gewinnt fünf Millionen Pfund im Lotto - doch dann stirbt sie tragisch.

"Er ist sehr frustriert, weil ihm sein Gewinn nicht ausbezahlt wird", berichtete ein Freund gegenüber dem Mirror. "Aber er glaubt immer noch, dass er sein Geld bekommt und sagt, er wird die Lotteriegesellschaft verklagen, wenn sie nicht zahlt."

Video: Macht Geld glücklich? Das sagen die SKL-Millionäre

Beim Lotto in Niedersachsen hat ein Spieler einen Mega-Gewinn abgeräumt, doch er meldet sich einfach nicht. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Mann gewinnt 88 Cent im Lotto - dann passiert etwas, mit dem keiner rechnen konnte.

jp

Jeff Bezos wieder reichster Mensch 2019 - ein anderer ist großer Verlierer

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Geld

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT