Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wichtige Stelle

Ketchup kommt nicht aus der Flasche? Diesen Geheimtrick kennen nur wenige

Die Ketchupflasche gibt ihren Inhalt entweder gar nicht, oder in einem großen Schwall preis. Dabei gibt es einen Tipp, mit dem Sie sich den Ärger sparen können.

Viele Menschen haben sich vorgenommen Plastik zu reduzieren. Aber wenn es an die Ketchupflasche geht, sehen sie sich dadurch einem fast schon vergessenem Problem gegenüber, das ihre Geduld auf die Probe stellt.

Im Gegensatz zur praktischen Plastik-Quetschflasche, mit der man den Ketchup ganz einfach nach Wunsch portionieren kann, gibt es beim Ketchup in der Glasflasche eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder landet überhaupt nichts, oder eine viel zu große Menge auf dem Teller, dem Fleisch, den Pommes.

Ketchup in Glasflaschen hat seine Tücken.

Ketchup-Trick: Markierung auf der Flasche macht es Ihnen leicht

Dieses ärgerliche Phänomen hat aber eine ganz einfache Lösung, zumindest gilt dies für die Flaschen des Ketchup-Herstellers Heinz. Diese haben nämlich eine kleine Markierung, die wohl die meisten Menschen bisher übersehen haben. Es ist die ins Glas eingearbeitete „57“.

Die richtige Menge Ketchup: Auch der Winkel ist entscheidend

Die meisten hauen mit der Handfläche auf den Flaschenboden, um die Tomatensoße auf den Teller oder die knusprigen Pommes zu befördern. Das endet dann meist in einem regelrechten Schwall Ketchup. Um immer die richtige Menge Ketchup aus der Flasche zu bekommen, müssen Sie nur an der richtigen Stelle klopfen. Ein kräftiges Tippen auf die "57" soll helfen, den Ketchup schneller und kontrollierter aus der Flasche fließen zu lassen, wie eine Sprecherin des Konzerns schon vor einer Weile gegenüber dem britischen "Mirror" verraten hat. Neigen Sie die Flasche dann noch in einem Winkel von 35 bis 40 Grad, kommt genau die richtige Menge Ketchup aus der Flasche.

Das funktioniert übrigens auch mit anderen Ketchup-Marken, die Sie in Glasflaschen kaufen können... (ante)

Rubriklistenbild: © Anton Eine/Imago

Kommentare