Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Es tut mir so leid“

Als Comedian auf der Bühne einen Corona-Witz reißt, klappt sie zusammen und bricht sich den Schädel

Heather McDonald
+
Comedian Heather McDonald bricht auf offener Bühne plötzlich zusammen.

Schock auf der Bühne: Als US-Comedian Heather McDonald einen Corona-Scherz macht, bricht sie plötzlich zusammen und fällt auf ihren Kopf.

Tempe/Arizona - Eigentlich wollte Schauspielerin Heather McDonald auf der Bühne stehen und die Leute zum Lachen bringen. Doch was dann passierte, gehörte nicht zu ihrem geplanten Bühnenprogramm, auch wenn es offenbar zunächst danach aussah: Denn die Komikerin brach, nachdem sie einen Scherz über die Corona*-Pandemie machte, plötzlich mitten auf der Bühne zusammen.

Comedian reißt Corona-Witz auf der Bühne - im nächsten Moment erleidet sie einen Schädelbruch

Laut Informationen des US-Portals TMZ spielte die 51-Jährige am Montagabend (6.2.) in Tempe im US-Bundesstaat Arizona ihr Comedy-Programm während einer ausverkauften Veranstaltung. Sie galt als Headliner des Abends und war gerade dabei, ihren zweiten Witz zu liefern. Kurz nach Beginn ihres Auftritts geschah dann das Tragische. „Ich bin geimpft, doppelt geimpft, geboostert … und Grippeimpfung und Gürtelroseimpfung und habe Covid nicht bekommen und Jesus liebt mich am meisten“, mit diesem Scherz über die Corona-Pandemie soll sie das Publikum noch zum Lachen gebracht haben, als sie plötzlich aus heiterem Himmel zusammenbrach und mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug.

Anscheinend vermutete das Publikum zunächst, dass es Teil ihrer Show sei. Doch dann wurde immer klarer, dass offensichtlich nicht alles in Ordnung bei ihr war, obwohl sie bei Bewusstsein war. Zufällig seien eine Krankenschwester und ein Sanitäter im Publikum gewesen, die Erste Hilfe leisteten. Nachdem jemand einen Notruf abgesetzt hatte, wurde die Komikerin mit einem Krankenwagen in eine Klinik transportiert. Gegenüber TMZ soll sie später erklärt haben, dass es ihr plötzlich schwindelig geworden ist. Aufgrund ihres Aufpralls erlitt sie offenbar einen Schädelbruch. Die genaue Ursache für ihren Zusammenbruch stand zunächst nicht fest. Im Krankenhaus musste sie sich weiteren Tests unterziehen.

Comedian Heather McDonald meldet sich nach Zusammenbruch auf der Bühne: „Es tut mir so leid“

Inzwischen meldete sich McDonald sichtlich mitgenommen bei ihren Fans auf ihrem Instagram*-Account. „Es tut mir so leid, dass ich auf der Bühne zusammengebrochen bin“, entschuldigte sie sich bei ihren Followern* und weiter: „Oh Gott, ich fühle mich so schrecklich. Ich bin noch nie in meinem Leben umgekippt.“ (jbr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare