Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Muttertag: Freie Fahrt zum Hochfellnhaus

+

Hochfelln/Ruhpolding - Zum 40. Geburtstag der Seilbahn hat der Betreiber der Hochfelln-Seilbahn ein ganz besonderes Muttertagsgeschenk: Freie Fahrt zum Hochfellnhaus.

Am Muttertag gab es für 248 Mütter bei traumhaften Wetter freie Fahrt: Mit Tempo 25 km/h ging es in den roten Kabinen von der Talstation Bergen hinauf. Nach kurzer Zeit hieß es an der MIttelstation umsteigen in die kleineren Bründling-Hochfelln-Gondeln zur Bergstation auf 1674 Meter. Auf dem Aussichtsberg angekommen schien die Sonne, doch es wehte ein kalter Wind. Der Blick über die Heimat, die Nachbargemeinden und die Alpen machen den Hochfelln so besonders schön und den Ausflug zu einem unvergesslichen Muttertagserlebnis.

Muttertag: Freie Fahrt zum Hochfellnhaus

Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf
Muttertag auf der Hochfelln Seilbahn © Karpf

Der Weg führte weiter zum Hochfellnhaus, dort bekam jede Mutter ein kostenloses Stamperl „Holunder-Wunder“. Gut gestärkt gingen viele Besucher weiter zur Taborkirche, um die schöne Aussicht zu genießen.

Karpf

Kommentare