Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lachen hilft gegen Beingeschwüre

Hand Altenpflege
+
Eine gute Krankenpflege und Lachen hilft gegen Beingeschwüre.

Eine gute Krankenpflege und herzliches Lachen helfen gegen venöse Beingeschwüre, Ultraschall hat dagegen keine erkennbare Wirkung auf den Heilungsprozess.

Das haben Wissenschaftler der englischen Universitäten Leeds und York entdeckt. Laut einem Bericht in der Online-Ausgabe des “British Medical Journal“ hatten sie rund 340 Patienten mit besonders hartnäckigen Geschwüren sowohl auf die herkömmliche Art - mit Kompressionsverbänden, Stützstrümpfen, Krankengymnastik und Ernährungshinweisen - als auch mit Ultraschall behandeln lassen. Letzteres hatte eine Reihe von früheren Studien nahegelegt.

Die Forscher fanden aber heraus, dass Ultraschall im Gegensatz zu den anderen Maßnahmen - und herzlichem Lachen - den Blutfluss in den Beinen nicht anregt. Zu venösen Beingeschwüren kommt es häufig bei älteren Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit, weil sich Blut in ihren Füßen und Unterschenkeln staut.

Quelle: “British Medical Journal“, Online-Vorabveröffentlichung

dapd

Kommentare