Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Husten Sie zärtlich" - für Ihre Bronchien

+
Die richtige Hustentechnik macht den Unterschied.

Baierbrunn - Die richtige Hustentechnik kann die Bronchien schonen: “Husten Sie zärtlich“, empfiehlt der Lungenspezialist Michael Barczok. Sonst droht der Endlos-Husten.

Huste man einfach drauf los, fielen die Bronchien komplett zusammen und ihre Schleimhaut pralle aufeinander. Dabei komme es immer wieder zu kleinen Verletzungen der Bronchialschleimhaut, die neuen Husten provozierten, sagte Barczok in der “Apotheken Umschau“.

Barczok empfiehlt, mit aufgeblasenen Backen in die Faust zu husten. Das schaffe Luftpolster in den Atemwegen, die neue Verletzungen verhinderten. Gerade wenn der Husten sich hartnäckig festgesetzt habe, sei eine schonende Hustentechnik eine der wichtigsten Gegenmaßnahmen, betont er.

dapd

Kommentare