Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei hohem Cholesterin Pistazien essen

New York - Haben Sie einen hohem Cholesterinspiegel? Dann sollten Sie Pistazien essen. Die sollen die Blutfette senken helfen. Das fanden amerikanische Forscher heraus.

Pistazien können den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Ernährungsforscher führen diese Wirkung vor allem auf den hohen Anteil an Antioxidantien in den Früchten zurück. Dazu zählen etwa Vorstufen der Vitamine A und E sowie der Stoff Lutein, der wichtig für das Auge und die Haut ist. Wissenschaftler vermuten, dass Antioxidantien in den Blutgefäßen Entzündungsreaktionen und Ablagerungen verhindern.

Forscher der amerikanischen Penn State Universität prüften nun den Effekt von Pistazien an Menschen, die mehrere Wochen lang ein herzgesunde Diät aßen. Konsumierten die Teilnehmer zusätzlich pro Tag noch 40 bis 80 Gramm Pistazien, so besserten sich ihre Cholesterinwerte, wie die Wissenschaftler im “Journal of Nutrition“ berichten.

(Quelle: “Journal of Nutrition“, Vol. 140, S. 1093-1098)

dapd

Kommentare