Mädchen wohlbehalten gefunden

Seraphine D. aus Kassel: Zwölfjährige ist wieder zu Hause

+
Ist wieder wohlbehalten Zuhause: die zwölfjährige Seraphine aus Kassel.

Vermisst in Hessen: Seraphine D. (12) aus Kassel war am Sonntag verschwunden - jetzt ist sie wieder zu Hause.

  • 12-Jährige aus Kassel ist erneut verschwunden
  • Das Mädchen war bereits vor Weihnachten und Ende Januar vermisst gemeldet
  • Seraphine D. war am Sonntag (09.02.2020) verschwunden - jetzt ist sie wieder da

Update, 11.02.2020, 21.27: Kaum hat die Polizei erneut die Suchmeldung nach der 12-jährigen Seraphine D. aus Kassel am Dienstag veröffentlicht - da war die Jugendliche wieder zu Hause. Diesmal war die 12-Jährige zwei tage unterwegs - seit Sonntagnachmittag war sie verschwunden. Es ist nicht das erste Mal, dass die Polizei nach der Jugendlichen sucht - seit Dezember war es die dritte Vermisstenmeldung, die ihre Mutter aufgegeben hatte.

Kassel: Vermisste Seraphine D. in der Innenstadt gefunden

Wie die Beamten vermuteten, war Seraphine D. in der Kasseler Innenstadt unterwegs. Dort wurde sie gegen 17.50 Uhr angetroffen und wohlbehalten zu ihrer Mutter zurückgebracht. Die Polizei bedankt sich bei allen, die die Suche unterstützt und Hinweise auf den Aufenthaltsort der 12-Jährigen gegeben haben.


Update, 11.02.2020, 16.47 Uhr: Die Polizei Kassel sucht erneut nach der 12-jährigen Seraphine D. aus Kassel und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Kassel: Seraphine D. vermisst - Sie war schon mehrfach verschwunden

Es ist nicht das erste Mal das die Mutter von Seraphine D. eine Vermisstenanzeige bei der Polizei Kassel aufgeben musste: Bereits kurz vor Weihnachten und Ende Januar war die Zwölfjährige nicht nach Hause gekommen.  

Laut der Polizei sei sie in den meisten Fällen nach kurzer Zeit von alleine zurückgekehrt. Seraphine D. hat am Sonntag (09.02.2020) gegen 17.30 Uhr ihr Zuhause in Kassel-Bettenhausen verlassen - seitdem fehlt von ihr jede Spur. Die Mutter der Zwölfjährigen erstatte daraufhin die Vermisstenanzeige bei der Polizei. 

Kassel: Vermisste Seraphine D. hält sich womöglich in der Kasseler Innenstadt auf

Die Vermisste hält sich möglicherweise in der Innenstadt von Kassel auf. Da die bisherigen Ermittlungen der Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kriminalpolizei nicht zum Auffinden des Mädchens führen konnten, wenden sich die Ermittler nun erneut mit ihrer Suche an die Öffentlichkeit.

Kassel: So sieht die vermisste Seraphine D. aus

  • Seraphine D. ist etwa 1,62 Meter groß.
  • Die Zwölfjährige aus Kassel hat eine schlanke Figur und schulterlange, braune Haare.
  • Bekleidet ist sie mit einer rosafarbenen Jacke, einer schwarzen Leggings sowie schwarzen Turnschuhen.

Hinweise zum Aufenthaltsort von Seraphine D. nimmt die Polizei Kassel unter Tel. 0561/9100 entgegen.

Update, 31.01.2020, 07.02 Uhr:

Die Suche nach der 12-jährigen Seraphine D. ist beendet. Sie konnte wohlbehalten zurückgebracht werden. Die Polizei bedankt sich bei allen, die die Suche unterstützt und Hinweise gegeben haben.

Update, 29.01.2020, 15.47 Uhr: Die zwölfjährige Seraphine D. aus Kassel wird erneut vermisst. Das Mädchen hatte bereits in der Vergangenheit ihr gewohntes Umfeld einige Male verlassen, kehrte aber in den meisten Fällen nach kurzer Zeit wieder zurück.

Vermisst: Wieder verschwunden - Seraphine (12) aus Kassel

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz aus Kassel verließ sie am Montag, 27.01.2020 gegen 7.30 Uhr ihr zu Hause, um mit dem Bus zur Schule zu fahren, wo sie jedoch anschließend nicht erschien.

Die Mutter der Zwölfjährigen erstatte daraufhin Vermisstenanzeige bei der Polizei in Kassel. Die bisherigen Ermittlungen der Beamten des für Vermisstenfälle zuständigen Kommissariats 11 der Kripo ergaben jedoch keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens, weshalb sich die Ermittler nun mit der Suche an die Öffentlichkeit wenden. 

Vermisst: Beschreibung von Seraphine (12) aus Kassel 

Seraphine D. ist 1,62 Meter groß, schlank, braune schulterlange Haare. Sie trug am Montag eine schwarze Jacke, ein grünes Oberteil, eine hellblaue Jeanshose und schwarze Schuhe."Hinweise: Tel. 05 61/9100

Vermisst: Kasselerin Seraphine (12) war schon einmal vermisst und das vor Weihnachten 

Update, 23.12.2019, 9.20 Uhr: Die Zwölfjährige, die seit Mittwoch (18.12.2019) vermisst wurde, ist mittlerweile wieder wohlbehalten zu Hause. Das teilt die Polizei am Montagmorgen mit. Die Beamten bedanken sich bei allen, die die Suche nach dem Mädchen unterstützt haben. 

Erstmeldung, 20.12.2019, 15.21 Uhr: Ein zwölf Jahre altes Mädchen aus Kassel wird vermisst. Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hat Seraphine D. bereits früher einige Male ihr gewohntes Umfeld verlassen, war aber meistens nach kurzer Zeit zurückgekehrt. 

Nun kam sie am Mittwoch dieser Woche – nicht wie verabredet – nach Hause, woraufhin ihre Mutter Vermisstenanzeige bei der Polizei in Nordhessen erstattete.

Vermisst in Kassel: Wer hat Seraphine D. gesehen?

Wie sich bei den weiteren Ermittlungen durch die Beamten des für Vermisstenfälle zuständigen Kommissariats 11 der Kripo herausstellte, war die Zwölfjährige nach ihrem Verschwinden noch in der Kasseler Innenstadt gesehen worden. 

Vermisst in Kassel: Junges Mädchen verschwunden

Die Suche nach Seraphine D. führte bislang allerdings nicht zu ihrem Auffinden. Nach Einschätzung der Ermittler dürfte sich die Zwölfjährige weiterhin im Bereich der Innenstadt von Kassel aufhalten.

Vermisst in Kassel: So sieht Seraphine D. (12) aus 

Seraphine D. ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat braune schulterlange Haare. 

Zuletzt trug das Mädchen aus Kassel eine schwarze Jacke mit Fellkragen an der Kapuze, schwarze Turnschuhe und eine graufarbene Leggins.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Seraphine D. geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Kassel in Hessen unter Tel. 0561/9100 zu melden.

Die Kasseler Polizei sucht seit Dienstag (31.12.2019) nach einem 36-Jährigen.

Vermisst und wiedergefunden in Deutschland:

Weitere Vermisstenfälle beschäftigen zuletzt die Polizei: Polizei findet vermisstes Mädchen (12)* Auch eine Hundestaffel war dabei im Einsatz.

Ein freudiges Wiedersehen gab es in Hofheim: 14-Jähriger aus Hofheim war wieder aufgetaucht.*

Mit Tauchern und einer Pferdestaffel sucht die Polizei nach der vermissten Anita S. aus Bochum.

Seit Sonntag (05.01.2020) wird der 58-jährige Fred T. aus Kassel-Wehlheiden vermisst: Er ist dringend auf die Einnahmen von Medikamenten angewiesen.

Seit Tagen vermisst: Polizei sucht nach zwei Mädchen (15 und 16 Jahre).

Seit Freitagnachmittag (17.01.2020) fehlt von Maria Thiele aus Duderstadt jede Spur. Die 57-Jährige könnte laut Polizei hilflos herumirren.

Joline S. aus Vellmar bei Kassel wird seit mehreren Monaten vermisst. Die 14-Jährige ist seit Ende Oktober verschwunden.

Vermisst nach Streit: Von Christian N. aus Eschwege in Nordhessen fehlt jede Spur.

Vermisst in Kassel: Zwölfjährige Sana M. verschwunden. Sie ist möglicherweise mit einer gleichaltrigen Freundin unterwegs.

Der 57-jährige Jürgen H. aus Kassel wird vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion