Laufflächen beschädigt

ICE ausgebremst und beschädigt: Unbekannte legen Schottersteine auf Gleise - Polizei sucht Zeugen

+
Unbekannte haben am Samstag Schottersteine auf die Bahnstrecke gelegt.
  • schließen

Unbekannte haben am Samstag bei Obersuhl Schottersteine auf die Schienen der Bahnstrecke gelegt. Ein ICE fuhr darüber und wurde beschädigt. 

Bislang unbekannte Personen haben am Samstag mehrere Schottersteine auf den Gleisen der Bahnstrecke bei Obersuhl platziert. Der ICE1650, der nach Angaben der Bundespolizei auf dem Weg nach Frankfurt war, fuhr gegen Mittag über die Steine. Anschließend musste der Zug im Bahnhof Bad Hersfeld überprüft werden. 

Dort wurde nach Polizeiangaben eine Beschädigung der Laufflächen festgestellt, weshalb der Zug seine Fahrt nur noch mit reduzierter Geschwindigkeit fortsetzen konnte. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei weist jedoch darauf hin, dass durch solche Gefahren Personen erheblich verletzt werden könnten. 

Ermittlungen nach Schottersteinen auf ICE-Strecke

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen. 

Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können, die Steine auf die Gleise gelegt haben könnten, werden gebeten, sich bei der Bundespolizei Kassel unter 0561/816160 zu melden. 

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT