Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Szenen wie im Hollywood-Film in Lohr am Main

Rentnerin (75) versinkt mit Auto in Fluss - Polizist springt sofort hinterher und rettet ihr Leben

Szenen wie in einem Hollywood-FIlm spielten sich am 23. Juni in Unterfranken ab.

Lohr am Main - Zwei Polizisten der Polizeiinspektion Lohr retteten am Mittwochmorgen einer 75-jährigen Dame mit ihrem entschlossenem Handeln das Leben. Die dramatische Rettungsaktion selbst kann man nur als „filmreif“ bezeichnen.

Auto stürzt in Fluss und bleibt auf Dach liegen

Die Frau war mit ihrem Renault aus noch unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und stürzte in die „Lohr“. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, die Frau wurde im Auto eingeklemmt.

Polizist springt sofort ins Wasser

Eine Streife der Polizei Lohr kam gegen 10.30 Uhr am Unfallort vorbei. Eine geschockte Fußgängerin machte die Polizisten auf das Auto im Fluss aufmerksam. Ein Polizist fackelte nicht lange und sprang sofort in das Wasser, um der im Auto eingeklemmten Frau zu helfen.

Auto versinkt immer tiefer

Kurz bevor der Polizist das Auto erreichte, rutsche das auf dem Dach liegende Auto tiefer in den Fluss und der Kopf der Fahrerin versank unter Wasser. Der Polizist zückte geistesgegenwärtig seinen Schlagstock, schlug die Scheibe ein und hob den Kopf der Frau über die Wasseroberfläche.

Polizisten retten Frau das Leben

Mithilfe einer weiteren Polizistin, die zufällig an der Unfallstelle vorbeikam, gelang dann die Rettung der Frau. Die 75-jährige Frau wurde nach der dramatischen Rettungsaktion mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Das Auto konnte mit einem Kran geborgen werden. Die Polizei ermittelt jetzt zum Unfallhergang.

bcs

Rubriklistenbild: © Silas Stein / dpa

Kommentare