Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall in Niederbayern

Audi kommt von Straße ab und bleibt nach Überschlag demoliert liegen

Unfall zwischen Gerzen und Vilsbiburg am Dienstagmorgen
+
Unfall zwischen Gerzen und Vilsbiburg am Dienstagmorgen (5. Juli).

Vilsbiburg – Auf der Staatsstraße 2083 hat sich zwischen Gerzen und Vilsbiburg (Landkreis Landshut) am Dienstagmorgen (5. Juli) ein folgenschwerer Unfall ereignet.

Pressemitteilung der Polizei

Am Dienstag (5. Juli) gegen 7 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2083, auf Höhe Geratspoint, ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 19-Jährige fuhr mit ihrem Pkw von Gerzen in Richtung Vilsbiburg, als ein Hase die Fahrbahn querte. Die Fahrzeugführerin versuchte dem Tier auszuweichen, verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Fahrerin wurde leicht verletzt durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Vilsbiburg und Geratspoint übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die medizinische Versorgung und leiteten den Verkehr um. Der Verkehrsunfall wurde durch die Polizeiinspektion Vilsbiburg aufgenommen.

Pressemitteilung der Polizei Vilsbiburg

Update, 9 Uhr - Audi überschlägt sich in Feld

Ersten Angaben zur Folge befuhr die Fahrerin eines Audi die Straße in Richtung Vilsbiburg, kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Regendurchlass. Dabei überschlug sich das Fahrzeug in einem angrenzenden Feld. Nachdem die Fahrerin das Fahrzeug verlassen hatte, wurde sie von Ersthelfern sowie von der Feuerwehr erstversorgt und später mit dem Rettungswagen und einem Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Durch die eingesetzten Feuerwehren Geratspoint und Vilsbiburg wurde eine Vollsperre der Unfallstelle eingeleitet und der Verkehr umgeleitet. Aufgrund der Baustelle in der Frontenhausener Straße kam es dabei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Das Fahrzeug erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg nahm den Unfall auf.

Schwerer Unfall mit Audi zwischen Vilsbiburg und Gerzen

Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Vilsbiburg und Gerzen. © fib/DG

Die Erstmeldung:

Gegen 7 Uhr kam ein Auto auf Höhe Geratspoint aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde unbestimmten Grades verletzt und inzwischen in ein Krankenhaus eingeliefert. Neben Notarzt und Rettungsdienst sind auch Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

fib/DG, mw

Kommentare