Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit dem Dach voran gegen die Hauswand

Trostberg - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich in der Nacht im Ortsteil Engertsham. Als die Polizei dazu kam, fand sie auch rasch den Grund für den Crash heraus:

Am frühen Morgen des 01.02.2014, etwa gegen 1.40 Uhr, ereignete sich in Trostberg, im Ortsteil Engertsham, ein Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Trostberger war mit seinem VW-Golf auf der Kreisstraße 26 von Palling kommend in Richtung Trostberg unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet er nach rechts ins Bankett, wo er mit dem rechten Vorderreifen über einen Schneehaufen fuhr. Durch diesen Impuls kippte der Pkw auf die linke Fahrzeugseite und schlitterte quer über die dahinterliegende Grundstücksauffahrt.

Am anderen Ende der Auffahrt stieß der Pkw mit dem Dach gegen einen betonierten Pfeiler - dies bremste den Pkw ab bevor er gegen die Hauswand stieß. Der VW-Golf blieb auf der Fahrerseite liegen; das Dach war gegen die Hauswand „gelehnt“.

Der junge Fahrer konnte sich, mittelschwer verletzt, noch selbst aus dem Pkw befreien. Er wurde von Ersthelfern und dem BRK versorgt. Die hinzugerufene Streifenbesatzung der Polizei Trostberg konnte die Unfallursache schnell klären. Der junge Trostberger roch stark nach Alkohol. Ein durchgeführter freiwilliger Alkotest ergab beinahe zwei Promille. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt. Weiter erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © re

Kommentare