Prozess ab Dienstag am Landgericht Traunstein

Bad Aiblinger (21) soll Freundin mehrfach vergewaltigt haben

  • schließen

Traunstein/Bad Aibling - Am Landgericht Traunstein beginnt am Dienstag der Prozess gegen einen 21-jährigen Mann aus Bad Aibling, der sich wegen Vergewaltigung verantworten muss.

Der Angeklagte, ein 21-jähriger Afghane, der in Bad Aibling wohnte, soll im Mai vergangenen Jahres seine Ex-Freundin in einem Hotel in Nürnberg vergewaltigt haben. Danach soll das Opfer versucht haben, dem Mann klar zu machen, den Kontakt zu ihr abzubrechen. Das Gespräch verlief allerdings nicht nach Wunsch, so dass die Geschädigte die Polizei einschaltete.

Als sie an dem gleichen Tag zu ihrer Wohnung zurückkehrte, soll der Ex-Freund dort auf sie gewartet haben, berichtet Radio Charivari. Dabei soll er die Frau mit einem Messer bedroht und sie erneut zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben.

mangfall24.de berichtet im Anschluss über den Prozessverlauf!

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT