Unfall an Brandstätter Kreuzung bei Tacherting

Rollerfahrer wird gegen Baum geschleudert und erleidet schwerste Verletzungen

+
  • schließen

Tacherting - Zwischen Tacherting und Emertsham, an der sogenannten Brandstätter Kreuzung, kam es am Montagabend mal wieder zu einem schweren Unfall.

Update, Dienstag 5.15 Uhr: Bilder und Pressebericht der Polizei

Am 7. Oktober kam es gegen 17.25 Uhr auf der Kreisstraße TS24 zwischen Tacherting und Emertsham an der Kreuzung bei Brandstätt zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerstverletzten Person. Der 61-jährige Fahrer eines Rollers aus dem Gemeindebereich Tacherting befuhr die Kreisstraße aus Richtung Tacherting kommend, als ihm von Oberfeldkirchen aus kommend eine 78-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Traunstein die Vorfahrt nahm.

Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge schleuderte der Rollerfahrer an einen Baum neben der Fahrbahn. Hierbei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu und musste mit der Luftrettung ins Klinikum Traunstein geflogen werden. Sein gesundheitlicher Zustand ist äußerst kritisch. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Unfall an Brandstätter Kreuzung bei Tacherting - Rollerfahrer schwer verletzt

Am Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro, am Leichtkraftrad wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Traunstein beauftragte einen Gutachter mit der Untersuchung zum Unfall. Die Unfallfahrzeuge wurden hierzu sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße über etwa drei Stunden gesperrt. Zur Verkehrsregelung war die Freiwillige Feuerwehr Oberfeldkirchen eingesetzt.

Zeugen zum Unfall sind bislang nicht bekannt. Sollte jemand den Unfall beobachtet haben, wird um telefonische Mitteilung bei der Polizeiinspektion Trostberg unter Tel. 08621/98420 gebeten

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Update, 20.17 Uhr:

Bei dem Unfall am Montagabend zwischen Tacherting und Emertsham wurde nach Informationen von vor Ort der Rollerfahrer schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Ein Gutachter ist derzeit an der Unfallstelle vor Ort. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist weiterhin nicht bekannt.

Erstmeldung

Am Montagabend, den 7. Oktober, ereignete sich gegen 18.23 Uhr ein schwerer Unfall zwischen Tacherting und Emertsham. An der Abzweigung nach Oberfeldkirchen und Brandstätt kollidierte nach ersten Informationen von vor Ort ein BMW mit einem Roller.

Ob Personen bei dem Unfall verletzt wurden, ist derzeit nicht bekannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sind vor Ort. Die Straße wird bis auf weiteres komplett gesperrt bleiben. 

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT