Unfassbarer Vorfall in Seeon-Seebruck

Hund beißt Frau an FKK-Strand in Busen - Klinik und OP!

  • schließen

Seeon-Seebruck - Auf den ersten Blick scheint dieser Fall zum Schmunzeln, doch für eine Frau hatte ein Ausflug an den Chiemsee am Wochenende ernsthafte und schmerzhafte Folgen. Die Polizei ermittelt:

Am frühen Sonntagnachmittag gegen 13.45 Uhr spazierte die Geschädigte am Chiemsee im Bereich der FKK-Zone, nahe des Parkplatzes Esbaum (Malerwinkl), als sie unvermittelt von einem der beiden Hunde der zwei dort befindlichen Nacktbadegäste angegangen und in die Brust gebissen wurde. 

Nach einem Gespräch mit dem Hundebesitzer notierte der Mann der Geschädigten, wie sich im Nachhinein allerdings herausstellte, falsche Personalien. Die Schmerzen bei der Geschädigten verschlimmerten sich und sie musste in der Nacht in einem örtlichen Krankenhaus operiert werden. 

Die Beschreibung der Hunde: Etwa 75 bis 90 cm groß, hellbraunes, kurzhaariges Fell. Über das Paar, welches sich zum Zeitpunkt beim Nacktsonnen befand, gibt es nur eine spärliche Personenbeschreibung. Beide Personen sind etwa 50 Jahre alt. Die Frau hat kurze blonde Haare und ist sehr schlank. Der Mann ist etwa 175 - 185 cm groß, kein Bart, keine Brille und hat eine normale bis schlanke Figur. 

Polizei ermittelt

Die Operativen Ergänzungsdienste Traunstein haben die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und bitten Zeugen, bitten Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0861/9873-0(205) zu melden.

Es hatte zuletzt immer wieder Polizeieinsätze mit einem kuriosen Hintergrund gegeben. Am Mattsee mussten sich Polizei und Feuerwehr auf Känguru-Suche begeben. In Landshut wollte sich ein Mann mit Deo einsprühen, doch leider handelte es sich dabei um Pfefferspray. Und in Bad Reichenhall waren gleich mehrere Notrufe eingegangen, als ein Mann mit einem umgehängten Sturmgewehr zum Joggen "ausgerückt" war.

OED Traunstein/mw

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT