+++ Eilmeldung +++

Zweiter Test positiv

Coronavirus erreicht Österreich: Zwei Infizierte in Tirol

Coronavirus erreicht Österreich: Zwei Infizierte in Tirol

Folgenschwerer Sportunfall in Schönau am Königssee

Skeleton-Fahrerin bei Sturz auf Kunsteisbahn schwer verletzt

+

Schönau am Königssee - Eine britische Skeleton-Fahrerin (26) ist am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in der Kunsteisbahn am Königssee gestürzt und nach erster Einschätzung so schwer verletzt worden, dass sie mit dem Heli abtransportiert werden musste.

Ersthelfer, darunter der Trainer und eine zufällig anwesende ehrenamtliche Einsatzkraft der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Bad Reichenhall leisteten Erste Hilfe, bis der Reichenhaller Rettungswagen und der Salzburger Notarzthubschrauber "Christophorus 6" eintrafen. Die Heli-Besatzung flog die junge Frau dann zum Salzburger Unfallkrankenhaus.

Pressemeldung BRK BGL

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT