Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfassbare Szenen

Streit in der Imbissbude eskaliert: Frau beißt Chef Finger ab - seine Antwort hat es in sich

Eine Angestellte einer Imbissbude ist gewaltig mit ihrem Chef aneinander geraten. Beide wurden dabei schwer verletzt.

Pfaffenhofen - Warum sie in einen solch heftigen Streit gerieten, ist bislang unklar. Der Besitzer einer Imbissbude in Pfaffenhofen und seine Angestellte haben sich bei einer Auseinandersetzung am Mittwochvormittag gegenseitig schwer verletzt. Das berichtet der Donaukurier.

Im Laufe des Konflikts biss die 40-Jährige ihrem Vorgesetzten einen Teil des Ringfingers ab. Die Antwort des 46-Jährigen Imbissbuden-Betreibers ließ nicht lange auf sich warten. Im Krankenhaus wird die Angestellte nun wegen eines Halswirbelbruchs behandelt.

Lesen sie auch: Mann sticht auf Nachbarskind ein: Bub (11) schwer verletzt

Rubriklistenbild: © dpa / Markus Scholz (Symbolbild)

Kommentare