Unfall am Freitag bei Töging 

Skoda-Fahrer (23) überschlägt sich auf der A94

+
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagabend gegen 18.30 Uhr auf der A94 bei Töging gekommen.
  • schließen

Töging/Mühldorf am Inn - Auf der A94 kam es am Freitagabend zu einem Unfall. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem Skoda auf Höhe Töging, kam ins Schleudern und überschlug sich. Dabei wurde er schwerverletzt. 

Update, Montag 16 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Freitag gegen 18.30 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Altötting mit seinem Skoda, auf der A94 in Richtung Passau. Er wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Beim Spurwechsel kam er aufgrund Nässe und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. 

Bilder vom Unfall auf der A94

Beim Gegenlenken wurde das Auto übersteuert und überschlug sich. Zu einem Anstoß mit dem anderen Fahrzeug kam es nicht. Der Skoda-Fahrer wurde schwer verletzt und wurde ins Kreiskrankenhaus nach Altötting eingeliefert. Sein Fahrzeug wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. 

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Mößling, Winhöring und Töging waren neben der Straßenmeisterei Neuötting zur Sicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn sowie Verkehrsregelung im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die A94 in Richtung Passau gesperrt und der Verkehr musste für die Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen ausgeleitet werden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Update, 21.05 Uhr: Aufhebung der Sperrung

Auch die Sperrung auf Höhe Mühldorf wurde mittlerweile aufgehoben.

Update, 20.15 Uhr: 

Service:
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Die Sperrung der linken Fahrspur in Höhe Töging ist inzwischen aufgehoben. Auf Höhe Mühldorf gibt es weiterhin Verkehrsbehinderungen auf Grund der Bergung eines der dort an einem Unfall beteiligten Fahrzeuge.

Update, 19.55 Uhr: Bilder vom Unfallort

Der Fahrer eines Skoda Rapid wollte kurz nach der Anschlussstelle Töging in Fahrtrichtung Passau überholen und verlor aufgrund der Wetterlage die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, ehe es auf der Fahrerseite auf der Überholspur zum Stillstand kam. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 

Die Feuerwehren aus Töging, Winhöring und Mößling, sowie der HvO Töging, Rettungsdienst, Notarztund Unterstützungskräfte der Kreisbrandinspektion waren im Einsatz. Die A94 musste zwischen Töging und Altötting komplett gesperrt werden.

Fotos/Text: TimeBreak21

Update, 19.10 Uhr: Zweiter Unfall bei Mühldorf

Service:
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Wie inzwischen bekannt wurde, ist immer noch die linke Spur der A94 in Höhe Töging blockiert. Außerdem ereignete sich ein weiterer Unfall zwischen den Anschlussstellen Mühldorf am Inn-West und Mühldorf-Nord. Der Verkehr staut sich über zwei Kilometer.

Die Erstmeldung, 18.50 Uhr:

Ein erstes Foto vom Unfallort

Nach einem Unfall auf Höhe der Anschlusstelle Töging ist die A94 am Freitagabend in Fahrtrichtung Passau gesperrt. Näheres zur Unfallursache oder ob es Verletzte gibt, ist noch nicht bekannt. Rettungskräfte sind vor Ort.

*Weitere Infos und Bilder folgen*

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare