Mehrere Versammlungen im Stadtgebiet

Zirka 10.000 Teilnehmer fordern in München bezahlbaren Wohnraum

+
#ausspekuliert - Demonstration für bezahlbaren Wohnraum

München - Am Samstag haben Einsatzkräfte der Polizei bei mehreren Versammlungen anwesend sein müssen. Alles in allem verliefen diese jedoch friedlich.

Am 15. September fanden mehrere Versammlungen im Stadtgebiet von München statt. Die größte Versammlung mit zirka 10.000 Teilnehmern mit dem #Ausspekuliert führte vom Mariahilfplatz über die Innenstadt zum Siegestor. Die sich fortbewegende Versammlung verlief ohne nennenswerte Störungen. Aufgrund des Zugweges musste unter anderem der Altstadtring für kurze Zeit gesperrt werden. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums München

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser