Polizei sucht Zeugen

Nachbarschaftsstreit in Waldkraiburg eskaliert: Rentner soll Mann (50) mit Messer bedroht haben

Ein bereits länger anhaltender Nachbarschaftsstreit zwischen einem 69-jährigen Rentner und einem 50-jährigen Mann, beide aus Waldkraiburg, fand am Mittwoch (7. April), gegen 13.30 Uhr, seinen vorläufigen Höhepunkt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Als der 50-Jährige an dem Rentner in der Stadtmitte vorbeiging, soll er von diesem zunächst verbal beleidigt worden sein. Vermutlich zog der 69-Jährige ein Klappmesser und soll damit seinen „Kontrahenten“ bedroht haben. Der 50-Jährige flüchtete und verständigte die Polizei. Die eingesetzten Beamten nahmen den Rentner vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle.

Nach Klärung wurde er wieder entlassen. Zur Aufhellung des Sachverhaltes werden Zeugen gesucht. Wer hat in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 13.40 Uhr die Verfolgung im Bereich Stadtplatz/Sparkasse, Kirchenstraße und Egerländer Straße beobachtet? Bitte melden Sie sich unter Tel.: 08638 94470.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa

Kommentare