Unfall in Garching

Vorfahrt übersehen Engelsbergerin kracht in herannahenden Verkehr

Blaulicht
+
Blaulicht

Garching - Weil sie ein vorfahrtsberechtigtes Auto übersah, krachte eine Frau am Samstag in den herannahenden Verkehr.

Pressemeldung im Wortlaut

Am 27. Februar, um 18.15 Uhr, fuhr eine 45-jährige Engelsbergerin mit ihrem Auto die Turnstraße entlang und wollte anschließend nach rechts auf die B299 abbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 37-jährige Garchingerin mit ihrem Pkw innerorts geradeaus die B299 in Fahrtrichtung Trostberg entlang .Die 45-Jährige übersah bei ihrem Abbiegevorgang daraufhin die vorfahrtsberechtigte Garchingerin und es kam zum Zusammenstoß. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt.

Am Fahrzeug der Engelsbergerin entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Am Wagen der 37-Jährigen entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro. .Beide Autos waren anschließend noch fahrbereit.

Pressemeldung Polizei Altötting

Kommentare