Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Altötting ermittelt

Exhibitionist onaniert vor Spaziergängerin (50) am Innufer in Perach

Die Polizei Altötting fahndet nach einem bislang unbekanntem Mann, der vor den Augen einer 50-jährigen Frau an seinem Glied manipulierte.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 15. September, gegen 12.30 Uhr, spazierte eine 50-jährige Frau mit ihren Hunden am südlichen Innufer gegenüber des Badesees in Perach.

Ein bislang unbekannter Mann rief der Frau vom gegenüberliegenden Innufer aus zu. Als diese rüberblickte stand dort ein Mann, welcher lediglich mit einem Cap bekleidet war und manipulierte an seinem Glied. Anschließend flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Eine eingeleitete Fahndung blieb erfolglos .Bei dem Mann handelt es sich um einen weißen Mann, ca. 50-60 Jahre. Bekleidet mit einer grünen Mütze. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting unter der Tel.-Nummer: 08671/9644-0.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare