Am Montagabend

Betrunken in Burgkirchen auf dem Mofa unterwegs - Polizei stoppt Promillefahrt

Die Polizei Burghausen kontrollierte am Abend des 15. Februars routinemäßig einen Fahrer aus Burgkirchen. Nach einem Alkoholtest wurde dieser ins Krankenhaus gebracht.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Burgkirchen - Am Montag, den 15. Februar, gegen 17.11 Uhr, wurde ein 57-jähriger Mann aus Burgkirchen, mit seinem Mofaroller, von Streifenbeamten der Polizeiinspektion Burghausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille. Der Mann wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus Burghausen verbracht. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Kommentare