Bei einer Verkehrskontrolle in Waldkraiburg

Burghauser (29) etwas zu locker: Vor Fahrtantritt noch schnell Joint geraucht

Waldkraiburg - Bei einer Verkehrskontrolle am 21. Oktober konnte die Waldkraiburger Polizei bei einem 29-jährigen Burghausener starken Cannabisgeruch feststellen. Und nicht nur das:

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Am Mittwoch, um 9.40 Uhr, wurde ein 29-jähriger Audi-Fahrer aus Burghausen in der Traunreuter Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten der Polizeiinspektion Waldkraiburg starken Cannabisgeruch im Auto fest. Der Mann erklärte den Beamten, noch kurz vor Fahrtantritt einen Joint konsumiert zu haben.

Außerdem wurde in seinem Fahrzeug ein Glasbehälter mit Marihuana aufgefunden. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Mann aus Burghausen wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare