In Bayerisch Gmainer Wohngebiet

Zweige einer Eibe widerrechtlich abgeschnitten: Jetzt sucht Polizei nach Zeugen

Bayerisch Gmain - Es geht um einen Sachschaden in Höhe von 100 Euro: Eine Eibe sei „widerrechtlich und unsachgemäß beschädigt“ worden. Nun sucht die Polizei Zeugen.

In Bayerisch Gmain in der Fallensteiner Straße wurde im Zeitraum vom 3. bis 17. November eine Eibe durch widerrechtliches und unsachgemäßes Abschneiden von Zweigen beschädigt. Die Eibe befand sich direkt neben der angrenzenden Straße. Durch die Beschädigungen ist ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro entstanden. Wer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter 08651/9700 bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Horst Ossinger

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion