Ausgangsbeschränkung im Landkreis

Keine Sammlungen für die Kriegsgräberfürsorge

Berchtesgadener Land - Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen hat sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge entschieden keine Spendensammlung durchzuführen.

Die Pressemeldung im Wortlaut


Die Corona-Pandemie hat uns allen eine unerwartete und schwere Prüfung auferlegt. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen in diesem Jahr die traditionelle Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge nicht durchzuführen. Dennoch halten wir die Unterstützung der Friedensarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für wichtig!

Von Corona überschattet, fand das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren statt. Wir sollten uns daher erinnern, dass wir in Mitteleuropa in der längsten Friedensphase leben können - ein Glück, das unsere Vorfahren nicht hatten! Kriegsgräberstätten erinnern an die Toten von Krieg und Gewaltherrschaften und mahnen so, den Frieden zu bewahren. Die Erhaltung dieser Mahnmale wird vor allem durch Spenden ermöglicht. Allen Unterstützern die den Volksbund in den letzten Jahren großzügig mit einer Spende bedacht haben, sagen wir ein herzliches Vergelt´s Gott!


Dank Ihrer Unterstützung betreut der Volksbund 832 Kriegsgräberstätten in 46 Ländern. Fast 2,8 Millionen Tote beider Weltkriege haben dort eine würdige letzte Ruhestätte gefunden. Die Schicksale von über 4,8 Millionen Kriegstoten und Vermissten stellt der Volksbund in seinem Angebot „Gräbersuche Online“ bereit. So werden Lücken in Familienbiographien geschlossen. (www.volksbund.de/graebersuche.html)

Der Volksbund ist weiterhin dringend auf Mitgliedsbeiträge, Spenden und Zuwendungen angewiesen! Daher wenden wir uns in diesem Jahr in dieser Form an Sie mit der Bitte: Helfen Sie mit, dass der Volksbund seinen humanitären und gesamtgesellschaftlich bedeutsamen Auftrag erfolgreich fortsetzen kann.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto: Zahlungsempfänger: HypoVereinsbank München; BIC: HYVE DE MM XXX; IBAN: DE 82 7002 0270; Verwendungszweck: Spende Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Berchtesgadener Land

Pressemitteilung Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Kommentare