Landratsamt Altötting informiert - Alle Details

Corona-Testangebot im Hallenbad Burghausen

Ab Dienstag, den 9. März, wird wieder ein Corona-Testangebot im Hallenbad Burghausen zur Verfügung stehen. Das Landratsamt nennt in einer Aussendung alle Details:

Pressemitteilung im Wortlaut:

Altötting/Burghausen - Vor einigen Tagen teilte das Landratsamt mit, dass die Firma Vitolus, die bislang die mobilen Teststrecken des Freistaates Bayern betrieben hat, seit Anfang März hierfür nicht mehr zur Verfügung steht. Von dieser Änderung war auch die mobile Teststation am Burghauser Hallenbad betroffen.

Mit dem neuen Anbieter, der Firma Centogene GmbH konnte nun vereinbart werden, dass ab kommendem Dienstag, 9. März, im Hallenbad Burghausen wieder ein Corona-Testangebot zur Verfügung steht. Dienstags und freitags zwischen 12.30 Uhr und 20.30 Uhr sowie mittwochs von 10 Uhr bis 17.30 Uhr werden wieder Coronatests durchgeführt.

Der neue Anbieter, die Firma Centogene GmbH hat hierfür ein neues Anmeldeprozedere entwickelt. Ab sofort ist eine starre Terminvereinbarung nicht mehr nötig. Interessierte werden gebeten, einen Account auf der Website https://corona.centogene.com/ anzulegen. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten die Probanden einmalig eine persönliche ID. Die zu testenden Personen können jederzeit unter Vorlage dieser ID zu den genannten Öffnungszeiten einen Abstrich durchführen lassen.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Rubriklistenbild: © Jörg Carstensen/dpa

Kommentare