Internationales Schlittenhunderennen am Samstag

Auf die Plätze, Huskies, los! Ein Hauch von Alaska in Inzell

+

Inzell - Beim internationalen Schlittenhunderennen am Samstag und Sonntag heißt es wieder "Good Mush" für über 85 Musher und ihre Schlittenhunde.

Seit Samstagmorgen befindet sich Inzell erneut im internationalen Schlittenhunderennen-Fieber und heißt es wieder "Good Mush" für über 85 Musher und ihre 600 Schlittenhunde. Auf die Plätze, Huskies, los: Ein Hauch von Alaska weht bei Schneefall durch die bayerischen Alpen, wenn die Musher mit ihren blauäugigen Huskies durch die Landschaft rasen.

Internationales Schlittenhunderennen am Samstag in Inzell (1)

Bis zu 90 Gespanne mit den berühmten blauäugigen Huskies und ihrem jeweiligen Musher, dem Gespannlenker, traten am Samstag an. Das erwartungsvolle Freudengeheul der bis zu 600 laufhungrigen Tiere am Start war meist schon von Weitem zu hören.

Internationales Schlittenhunderennen am Samstag in Inzell (2)

An Start und Ziel haben sich etwa 700 Schaulustige eingefunden. An den zahlreichen Standln wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Bergwacht sowie die Inzeller BRK-Bereitschaft waren für etwaige Notfälle zur Stelle. Die Inzeller Feuerwehr, mit acht Mann und zwei Einsatzfahrzeugen, sorgte für den reibungslosen Verkehr.

kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser