Unfall bei Hohenlinden

Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer schwer verletzt in Klinik

Hohenlinden - Bei einem Unfall wurde ein Motorradfahrer am Sonntag schwer verletzt.

Pressemeldung im Wortlaut

Schwer verletzt wurde ein 59-jähriger Kradfahrer aus Augsburg am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Baden-Würtemberg bog in Richtung Mühldorf fahrend an der Ampelkreuzung zur Staatsstraße 2086 nach links in Richtung Hohenlinden ab und übersah dabei den entgegenkommenden Kradfahrer mit seiner Yamaha. 

Nach dem Zusammenstoß prallte der Pkw gegen den Ampelmasten. Der 59-jährige wurde per Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen, die Unfallverursacherin vorsorglich in die Kreisklinik Ebersberg eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizei Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT