Im Landkreis Augsburg

Häftling 45 Minuten nach Entlassung wieder im Knast 

+
Offener Strafvollzug in NRW
  • schließen

Gablingen - Ein kurzes Vergnügen: Ein 30-Jähriger wurde am Donnerstagmorgen aus der Haft entlassen - und musste kurz darauf wieder in den Knast! 

Wie die Polizei mitteilt, trat er kurz nach seiner Entlassung aus Frust gegen einen Briefkasten und warf mehrere Mülltonnen um. Eine Tonne landete auf der Straße, so dass ein Autofahrer stark bremsen musste. 

Ein Anwohner, der all das beobachtete, verständigte die Polizei. Diese nahm den 30-Jährigen mit aufs Revier. Noch am selben Tag stand er vor dem Richter und U-Haft wurde angeordnet. 

"Den Genuss der Freiheit konnte der Mann demzufolge gerade eine dreiviertel Stunde genießen", schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare