Dreiste Unfallflucht in Freilassing

Autofahrer fährt zwei Buben vom E-Bike und haut einfach ab

Freilassing - Ein dreister Fall der Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Freitag, den 2. Februar, gegen 18 Uhr auf der Böhmerwaldstraße.

Zwei 12-jährige Buben aus Freilassing befuhren mit einem E-Bike die Böhmerwaldstraße und wollten nach links auf einen Radweg abbiegen. Dadurch dass beide Jungs zusammen auf einem Fahrrad unterwegs waren, kamen diese ins Schlingern. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer hupte die Burschen an, gab Gas und fuhr die beiden um. Er blieb nach Angaben des Geschädigten kurz stehen und fuhr dann direkt weiter, ohne sich um die Verunfallten zu kümmern.

Beide Jungs wurden aufgrund des Zusammenstoßes auf die Fahrbahn geschleudert und wurden leicht verletzt. Sie begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Einer der Geschädigten konnte sich merken, dass der Unfallverursacher einen silbernen Volkswagen fuhr. Mehr ist momentan nicht bekannt, weswegen die Polizei Freilassing auf Ihre Hilfe angewiesen ist. Sollten Sie sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall geben können, werden Sie gebeten sich mit der hiesigen Dienststelle unter Tel. 08654 4618 0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser