Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unbekannte überfallen Hotel und rauben Bargeld

Erding - Dreiste Räuber sind in der Nacht in ein Hotel eingedrungen, haben einen Angestellten gefesselt und sind mit dem Inhalt des Tresors geflüchtet:

Zwei bislang unbekannte maskierte Männer überwältigten heute Nacht, kurz nach 3 Uhr, einen 29-jährigen Angestellten eines Hotels am Erdinger Bahnhof. Sie fesselten ihn mit Klebebändern und sperrten ihn in einem Kellerraum ein. Zuvor nahmen sie ihm den Schlüsselbund ab. Aus dem Tresor des Hotels entwendeten sie anschließend das Bargeld.

Nach kurzer Zeit konnte sich der Hotelangestellte selbst befreien und aus dem Hotel flüchten. Vom nahe gelegenen Bahnhof aus verständigte er die Polizei. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich die Täter noch im Hotel aufhielten, wurden von starken Polizeikräften sämtliche Gäste des Hotels überprüft und das Hotel durchsucht. Der 29-jährige Hotelangestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Über die beiden maskierten Täter liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor: Sie waren ca. 180 cm groß und hatten eine kräftige Statur. Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die beiden Täter werden unter der Rufnummer 08122 - 968 – 0 entgegen genommen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare