Blockabfertigung der Polizei

München - Nicht wundern, wenn Sie beim Wiesn-Besuch am Wochenende auf dem Heimweg vorübergehend nicht auf die Hackerbrücke dürfen: Die Bundespolizei wird wieder auf ihre Blockabfertigung setzen.

„Um Staus an den S-Bahnbrücken und am Gleis zu verhindern, sperren wir zwischendurch den Eingang der Hackerbrücke in drei Schritten“, erklärt Wolfgang Hauner von der Bundespolizei. „ Über ein Lautsprecher-Auto bekommen die Fußgänger Informationen – und zwischendrin ertönt Musik.“

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare