Rückbau nach Brand am CJD Berchtesgaden aufwendig

Hinterbrandner: "Man sieht, dass sich was tut"

+
Zwei Monate nach dem verheerenden Brand an der Grund- und Mittelschule des CJD Asthmazentrums Buchenhöhe läuft der Rückbau auf Hochtouren.
  • schließen

Berchtesgaden - Nach Vorsortierung und warten auf die Deponiegenehmigung hat der Rückbau der CJD Grund- und Mittelschule auf der Buchenhöhe begonnen. Alles weitere ist vom Wetter abhängig.

Euphorisch erklärte CJD Bayern-Gesamtleiter Christian Hinterbrandner Mitte November gegenüber BGLand24.de: "Wir wollen am Montag damit beginnen, das Gebäude zurückzubauen." Diese Euphorie musste ein bisschen eingebremst werden, denn die Deponiegenehmigung ließ auf sich warten und die Firma, die für den Rückbau der abgebrannten Grund- und Mittelschule zuständig ist, begann erst einmal damit, vorzusortieren.

CJD Christopherusschule schon ohne Dach

Mittlerweile ist der Rückbau aber in vollem Gange. "Für eine Woche Rückbau sind wir sehr weit", freut sich Hinterbrandner. "Man sieht, dass sich was tut." Dennoch traut er sich keine Prognose zu, ob noch vor dem Winter eine Entscheidung über den Betonkern der Decken getroffen werden kann. "Es wird je nach Wetterlage soweit zurückgebaut wie möglich. Sobald nichts mehr geht, wird abgesichert und im Frühjahr weitergemacht."

Wie wird die Grund- und Mittelschule auf der Buchenhöhe wieder aufgebaut?

Die Gutachter könnten definitiv erst eine Aussage treffen, wenn der Rückbau abgeschlossen ist. Sie sollen dann entscheiden, ob der untere Teil des Gebäudes erhalten bleiben und die Heizung wieder in Betrieb gehen kann. Derzeit wird diese durch eine mobile Heizanlage ersetzt, damit es die 140 Jugendlichen, die auf der Buchenhöhe betreut werden und die Mitarbeiter, die in den 20 Wohnungen leben, warm haben.

Grund- und Mittelschule auf der Buchenhöhe Raub der Flammen

Eine Entscheidung, ob die Grund- und Mittelschule des CJD Berchtesgaden komplett neu oder in Teilen wiederaufgebaut wird, lässt also auf sich warten. Die Schule war in der Nacht von 3. auf 4. Oktober abgebrannt. Die Brandursache steht immer noch nicht fest. Fest steht allerdings, dass die Schule wieder aufgebaut wird. Im Idealfall hat die neue Schule Ende kommenden Jahres ein Dach drauf.

cz

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT