Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bericht

Arbeitslosenzahl in Bayern kaum verändert

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen im Freistaat ist dank der milden Temperaturen im Februar nahezu unverändert geblieben. Zuletzt waren knapp 303 900 Menschen in Bayern ohne Job.

Das teilt die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mit. Es sind sogar 0,2 Prozent weniger als im Januar. Die Arbeitslosenquote blieb mit 4,4 Prozent aber konstant. „Bayern ist üblicherweise stark von saisonalen Ausschlägen betroffen, da viele Menschen in witterungsabhängigen Branchen (...) tätig sind“, erläuterte Behördenchef Ralf Holtzwart. „Da der Winter dieses Jahr über einen längeren Zeitraum hinweg sehr mild war, wirkt sich dies auch bei der Arbeitslosigkeit aus.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare