Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall beim Reinigen

Arbeiter durch heiße Phosphorsäure verletzt

Schwarzenfeld - Ein 22 Jahre alter Elektriker ist im Kreis Schwandorf bei der Wartung einer Reinigungsanlage in einem Milchverarbeitungsbetrieb durch austretende Phosphorsäure verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde der Mann mit Verletzungen an Kopf und Schulter in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er in Schwarzenfeld mit der 65 Grad heißen Säure in Berührung gekommen war. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare