Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

70-Jähriger im Fluss ertrunken: Unfall

Arnstein - Der 70-Jährige, der Mitte Februar in Unterfranken tot im Fluss gefunden wurde, ist mit seinem Fahrrad ins Wasser gestürzt und ertrunken.

Die Polizei fand bei den Ermittlungen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung und geht daher von einem Unfall aus, teilte ein Sprecher am Freitag mit. Taucher hatten am vergangenen Donnerstag bei Arnstein (Kreis Main-Spessart) ein Fahrrad aus der Wern geborgen. Laut Polizei ist der Mann wohl in einer Linkskurve vom Weg abgekommen und ins Wasser gestürzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Kommentare