Marmoriertes Baumkuchengebäck

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Marmoriertes Baumkuchengebäck

Dieses Rezept ist nicht ganz so kompliziert in der Zubereitung wie richtiger Baumkuchen.

Zubereitungszeit: 2 Stunden

Zutaten für 4 Portionen:

150 g Margarine

150 g Zucker

1 TL Bourbon-Vanillezucker

3 Eier

75 g Feine Speisestärke (z.B. MONDAMIN)

75 g Mehl

45 g abgezogene, gemahlene Mandeln

3 EL Amaretto (Mandellikör)

1 TL natürliches Bittermandel-Aroma

1 EL Kakao

ca. 200 g Weiße Kuvertüre

ca. 200 g Halbbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

1. Weiches Fett in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Eier, Feine Speisestärke, Mehl, Mandeln, 2 EL Amaretto und Bittermandel-Aroma darauf geben. Alles mit einem Handrührgerät auf der höchsten Stufe ca. 2 Minuten gut verrühren.

2. Teig teilen, unter die eine Hälfte Kakao und 1 EL Amaretto rühren. Ca. 1 EL hellen Teig mit einem Backpinsel gleichmäßig auf den gut gefetteten Boden einer Kastenform (25 cm Länge) verstreichen und unter dem Grill oder im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Gas: Stufe 5/Umluft: 225 °C) 2 - 4 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Für die nächste Teigschicht ca. 1 EL dunklen Teig darauf streichen und backen. Auf diese Weise weitere Teigschichten im Wechsel backen, bis beide Teige verbraucht sind.

3. Nach dem Backen den Kuchen stürzen, erkalten lassen und in Würfel schneiden. Zum Überziehen der Würfel weiße und Halbbitter-Kuvertüre nach Anweisung auflösen. Baumkuchen-Würfel auf eine Pralinengabel legen und abwechselnd in weißer oder dunkler Kuvertüre eintauchen. Etwas abtropfen lassen, auf ein Pralinenabtropfgitter setzen und fest werden lassen. Zum Verzieren übriggebliebene Kuvertüre in Pergamentpapiertütchen füllen und Muster auftragen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie(kcal/ kJ): 193/ 806

Eiweiß(g): 3

Kohlenhydrate(g): 22

Fett(g): 10

Quelle: Unilever

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare