Schneekristalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schneekristalle

Hier finden Sie das Rezept für Schneekristalle

Für das Backblech: etwas Fett und Backpapier

Rührteig:

50g weiße Schokolade

170 g weiche Butter oder Margarine

80 g brauner Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

2 Tropfen Dr. Oetker Bittermandel-Aroma (aus Rö.)

1 Ei (Größe M)

170 g Weizenmehl

30 g Dr. Oetker Gustin FeineSpeisestärke

40 g Kokosraspel

Außerdem:

40 g Puderzucker

1 TL Wasser

einige Silberperlen

1. Vorbereiten:

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Backblech fetten und  mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze:etwa180°C; Heißluft:etwa160°C

2. Rührteig:

Butter oder Margarine mit der geschmolzenen Schokolade in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Aroma unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Gustin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Von den  Kokosraspeln 1 Esslöffel beiseite stellen, die übrigen unter den Teig heben.

Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø7mm) füllen und als  Schneekristalle auf das Backblech aufspritzen. Übrige Kokosraspeln aufstreuen und backen.

Backzeit: etwa 12 Min.

3. Verzieren:

Gebäck mit Backpapier vom Blechziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Puderzucker sieben, mit dem Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren und damit die Silberperlen aufkleben.

ProPortion/Stück: E: 1g, F: 5g, Kh:8g, kJ:328, kcal:78

© Dr. Oetker Versuchsküche, Oktober 2010

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare