Konditoren-Weltmeisterin grüßt Back-Duellanten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Wer in der Region backt die besten Weihnachtsplätzchen? Auch Konditoren-Weltmeisterin Angelika Huber aus Unterneukirchen will das wissen. Sie sitzt in unserer Jury.

Wer backt die leckersten Weihnachtsplätzchen in der Region? rosenheim24.de und das ASMO-Küchenstudio Raubling wollen das herausfinden und veranstalten deshalb in diesem Jahr den großen Back-Wettbewerb "Beste/r Weihnachtsbäcker/in der Region 2011".

Den ersten drei Siegern winken tolle Preise:

1. Platz: Teilnahme am ASMO-Kochkurs für 2 Personen sowie eine SIEMENS Küchenmaschine  MK 55400 - die Kompakt-Küchenmaschine verfügt über einen 1100-Watt-Motor und 4-stufige Schaltstufen/Arbeitsgeschwindigkeiten sowie Momentstufe.

2. Platz: Teilnahme am ASMO-Kochkurs für 2 Personen sowie einen SIEMENS Metall-Allesschneider MS75002 mit 130-Watt-Motor, Moment- und Dauerschaltung mit Einschaltsicherung, Schnittbreite stufenlos bis 15mm.

3. Platz: Teilnahme am ASMO-Kochkurs für 2 Personen sowie eine SIEMENS-Kaffeemaschine TC80103 mit 1160 Watt, für 10 Tassen Filterkaffe und mit "AromaSensePlus" für optimales Kaffeearoma, auch bei kleinen Brühmengen.

Und so geht es:

Vorrunde - Rezepte einreichen

Um an unserem Backwettbewerb teilnehmen zu können, müssen Sie uns ab sofort bis zum 20. November 2011 Ihr liebstes oder bestes Plätzchen-Rezept einschicken (per Online-Formular unten oder per E-Mail an redaktion@ovb24.de). Teilnahmeberechtigt ist jede Hobby-Bäckerin und jeder Hobbybäcker, der in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein und Mühldorf/Inn wohnt.

Aus allen Rezept-Einsendungen wählt eine Jury - darunter ist auch Angelika Huber aus Unterneukirchen, amtierende Konditoren-Weltmeisterin im Juniorenbereich bis 25 Jahre -  ab dem 21. November fünf Finalisten aus.

Finale - Wettbacken

Am Samstag, 26. November 2011, von 15 bis 18 Uhr finden sich die fünf Finalisten dann zum großen Wettbacken im ASMO-Küchenstudio in Raubling ein. Sie treten in zwei Kategorien an:

1. Live-Backen des eingereichten Rezeptes

2. Live-Backen eines von der Jury ausgewählten Rezeptes, das die Teilnehmer erst bei Wettkampf-Start erfahren

Die fertigen Plätzchen werden von einer Jury, darunter Angelika Huber aus Unterneukirchen, amtierende Konditoren-Weltmeisterin, mit Punkten bewertet. Der Finalist mit der höchsten Punktbewertung siegt. Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss an den Wettbewerb. Zuschauer und Fans, Familie und Freunde der Finalisten sind zum Wettbewerb herzlich willkommen. Für Getränke wird gesorgt.

Alle bei der Veranstaltung gebackenen Plätzchen werden im Anschluss an das Kinderheim Rosenheim gespendet. 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ds/is24

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare