Zwetschgen in Bierteig mit Eis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zwetschgen-Ernte

Kann man Zwetschen und Bier zu einem wohlschmeckenden Dessert vereinen? Man kann. Das zeigt das Rezept für Zwetschgen in Bierteig mit Eis.

Zutaten für 4 Personen:
Für den Bierteig
200 g Mehl
2 Eigelb
250 ml dunkles Hefeweißbier
Salz, Zucker
400 g Zwetschgen
4 EL Zucker
4 EL Mehl
½ Sonnenblumenöl zum Frittieren
3 EL Zimt
3 EL Zucker
Vanille-Eis
Garnitur: gehackte Pistazien

Zubereitung:

Für den Bierteig Mehl, Eigelb und dunkles Hefeweißbier gut miteinander vermischen, mit Salz und Zucker würzen. Den Teig etwas ruhen lassen.

Die Zwetschgen waschen und entkernen. Mehl und Zucker auf ein Backblech geben und gut vermischen. Anschließend die Zwetschgen darin wälzen.

Inzwischen das Frittierfett in einem Topf erhitzen. Die Zwetschgen in den Bierteig tauchen und goldgelb ausba-cken. Danach mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier legen und entfetten.

Auf einem Backblech Zucker mit Zimt vermischen und die Zwetschgen darin wenden.

Das Ganze mit Vanille-Eis servieren und mit gehackten Pistazien garnieren.

(Rezept: Werner Licht, München für Bayerisches Bier)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare