Matjes in Dill

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
An der Nordsee wir Matjes auch gerne mal "aus der Hand" gegessen

Matjes gilt als Anti-Kater-Gericht par exellence. Dabei ist dieses Gericht mit frischem Butterbrot oder Bratkartoffeln schlicht einfach nur köstlich.

Sie können sich Ihren eingelegten Matjes natürlich fertig kaufen. Sie können ihn aber auch selber machen, was gar nicht so schwer ist.

Hier ist ein Rezept für vier Personen:

Zutaten:

10 Matjesfilets

3/8 l Rotweinessig

2 Lorbeerblätter

150 g Zucker

150 g rote Zwiebeln

3 bis 4 Bund frischen Dill

Zubereitung:

Essig, Lorbeer und Zucker aufkochen und abkühlen lassen.

Matjes unter fließendem Wasser gut waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Dill hacken.

Matjes, Zwiebeln und Dill abwechselnd in ein Weckglas schichten. Dann mit dem kalten Sud übergießen.

Sie müssen den Majtes jetzt noch zwei Tag an einem kühlen Ort (aber nicht im Kühlschrank!) ziehen lassen. und dann guten Appetit!

Dazu passen frisches Bauernbrot mit Butter oder herzhafte Bratkartoffeln.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare