Lammrücken mit Apfel-Chili-Chutney

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lammrücken mit Apfel-Chili-Chutney und Wildreis-Polentatörtchen

Wer kinderleicht festlich speisen möchte, dem sei ein rosa gebratener Lammrücken empfohlen. Hier kommt er in Begleitung eines Apfel-Chili-Chutney und Wildreis-Polentatörtchen.

Zutaten für vier Personen:

1 Schalotte

2 rote Chilis

1 Zweig Oregano

2 Esslöffel Fruchtzucker

2 Esslöffel Apfelessig

100 Milliliter Apfelsaft

3 Äpfel Granny Smith

Kartoffelmehl

150 Gramm Langkorn & Wildreis

1 Knoblauchzehe

250 Milliliter Geflügelbrühe

200 Milliliter Milch

50 Gramm Butter

200 Gramm Maisgrieß, fein

2 Esslöffel glatte Petersilie, gehackt

4 Lammrückenfilets, küchenfertig, à etwa 150 Gramm

geklärte Butter

Olivenöl

Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

frisches Marktgemüse nach Wunsch

Zubereitung:

Chutney: Für das Chutney die geschälte Schalotte und die entkernten Chilis fein würfeln. Die Blättchen vom Oregano fein hacken. Die Schalotte in einem Topf mit etwas Olivenöl glasig andünsten. Chilis, Oregano und Fruchtzucker zugeben. Etwa zwei Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit Apfelessig und -saft ablöschen, aufkochen und noch einmal fünf Minuten reduzieren. Dann die Äpfel vierteln, entkernen, in feine Würfel schneiden und zugeben. Wieder fünf Minuten köcheln lassen und mit etwas Kartoffelmehl abbinden.

Wildreis-Polentatörtchen: Für die Polentatörtchen beispielsweise "Müller's Mühle Langkorn & Wildreis" 16 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Den Knoblauch mit einem halben Teelöffel Salz verreiben. Die Brühe mit Milch, Butter und Knoblauch zum Kochen bringen, den Maisgrieß unter Rühren langsam einrieseln lassen. Die Hitze reduzieren und die Polenta etwa fünf Minuten köcheln lassen. Den gekochten Reis mit der gehackten Petersilie vorsichtig unterheben. Die Polenta etwa drei Zentimeter dick auf ein Blech streichen, abkühlen lassen, stürzen und kleine Törtchen ausstechen.

Lammrücken: Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Lammrückenfilets in geklärter Butter von beiden Seiten jeweils eine Minute anbraten, fünf bis sechs Minuten in den Ofen geben, herausnehmen und in Alufolie wickeln. Für weitere vier bis fünf Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Polentatörtchen ebenfalls beidseitig anbraten und in den Ofen geben.

Den Lammrücken mit Salz und Pfeffer würzen, aufschneiden, mit den Törtchen und dem Gemüse anrichten. Das Apfel-Chili-Chutney dazu servieren.

(Quelle: djd/Müller's Mühle)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare